Unternehmen, Vision & Geschichte

  • Automation für ...

  • Industriekälteanlagen
  • Heizzentralen und Einzelraumregelung
  • Klima-/ und Raumlufttechnische Anlagen
  • Energiemanagement nach ISO50001
  • Übergeordnete Lichtsteuerung EIB/KNX
  • Filtrationssysteme für Prozesswasser
  • Sonderanlagen
  • Retrofit

Ihr Partner für innovative Automation.

Der Bereich „Automation“ von Frigotherm Ferrari GmbH ist in den letzten Jahren stets gewachsen und hat sich zu einem wichtigen Standbein entwickelt. Nun ist die Zeit gekommen, dieser Entwicklung ein Gesicht zu geben. Ab 2021 präsentiert sich der Bereich Automation mit seinem neuen Logo.

Um unsere Produkte noch effektiver weiterzuentwickeln, haben wir eine operative Einheit in Bozen aktiviert. Kern dieser Abteilung ist die Automatisierung von Industrie-Kälteanlagen. Die Grundlage dieses Prozesses bilden neben jahrelanger Expertise unsere erfahrenen Kältetechniker, unsere kreativen Programmierer und nicht zuletzt die wertvollen Inputs unserer Kunden.

Von der Kälteerzeugung (z. B. Kompressor Gruppen) zur Kälteverteilung bis zu den Kälteverbrauchern (z. B. Zellen, Kühlräume) – wir automatisieren das komplette System. Das vorgegebene Ziel ist eine sichere, effiziente, kostengünstige und zuverlässige Anlage

automation_zr_-_kopie.jpg

Vision - Unser Weg in Ihre Zukunft.

Automation ist seit einigen Jahren in aller Munde. In fast jeder Branche steuert man mittlerweile auf automatisierte Prozesse hin, in einigen gehören diese schon zum Alltag und werden stets ausgebaut. So auch bei unserem Mutterunternehmen Frigotherm Ferrari GmbH. Das Unternehmen hat die Abteilung Automation schon im Jahr 2010 integriert, um mit den eigenen Systemen für Kälte-, Klima- und Sonderanlagen sowie Wärmepumpen den Schritt in die Zukunft zu tätigen.

Bei Frigotherm Ferrari haben wir früh erkannt, welch bedeutende Vorteile die Automation der eigenen Kälteanlagen und Wärmepumpen mit sich bringen kann. Zunächst sehen wir es als Voraussetzung dafür, dass eine Anlage optimal funktionieren kann. Menschen machen Fehler – mit Verlaub, auch Maschinen, aber gerade das Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine kann den Unterschied machen.  Und genau bei diesem Zusammenspiel setzen wir an.

home_1_1.jpg

Automation mit hochwertigen Lösungen.

Wir können bei FF automation auf die Expertise von neugierigen, kreativen und natürlich qualifizierten Mitarbeitern setzen. Tag für Tag arbeiten diese an innovativen Ideen und effizienten Lösungen, um unseren Kunden in Sachen Automation das Beste zu liefern, das der Markt zu liefern hat.

Wir bieten hochwertige Software- und Hardware in folgenden Bereichen an:

  • Industriekälteanlagen
  • Gebäudeautomation
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Fleischverarbeitung & -lagerung
  • Sonderanlagen
  • Retrofit

Die Geschichte.

1900
1965

Mario Ferrari gründet das Ein-Mann-Unternehmen "Ferrari Mario" in Bozen.

1973

Ernst Genetti und Erich Abram gründen das Unternehmen "Frigotherm Kältetechnik" in Lana.

1993

"Frigotherm Kältetechnik" baut seinen neuen Unternehmenssitz in Lana. Heute sind dort Verwaltung, Planungsbüro, Lager und Werkstatt für die Vormontage untergebracht.

2000
2002

Mario Ferrari geht in Rente. Im selben Jahr wird aus dem Ein-Mann-Unternehmen die Firma "Ferrari Cold".

2009

Die Unternehmen "Ferrari Cold" und "Frigotherm" fusionieren zu "Frigotherm Ferrari GmbH", neuer und alter Hauptsitz ist das Gebäude in Lana.

2010
2010

Die Abteilung für Automation wird gegründet und bildet sich über die Jahre zu einem festen Standbein des Unternehmens heraus.

2021

Die Abteilung Automation wird eine eigene Marke und läuft von nun an unter dem Namen "FF automation" mit Sitz in Lana und Außenstellen im NOI Techpark in Bozen.